Impros

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Leider ist auch unsere Impro Gruppe in den letzen zwei Jahren geschrumpft.

Aber ein paar Unermüdliche Spieler haben sich bereits Gedanken gemacht wie man die Gruppe wieder aufleben lassen kann...

auch hier in Kürze mehr...

Wer Lust hat am Spielen, und keinen Text lernen möchte  ist hier genau richtig.

Wer Interesse hat, schreibt uns oder ruft einfach mal an.  







Die Gespenster sind los…

Am Sonntag, 26. Januar 20 um 17:00 Uhr haben alle Geister- und Gespensterfreunde im Schlosskeller Windecken die einmalige Gelegenheit Gespensterspuk live und in Farbe mit der Nidder-Bühne e. V. zu erleben.
Die Darsteller der Nidderstars, der Jugendtheatergruppe und der Improvisationsgruppe spuken gemeinsam.
Ein gestohlener Schatz und ein Fluch - so müssen sowohl die von Hollensteins als auch die von Rechtensteins seit 600 Jahren als Gespenster ihr Dasein fristen und spuken durch die alten Mauern des Schlosskellers. Alle wollen nur eines - den Schatz,
den Graf Theodor von Hollenstein einst Bergrecht von Rechtenstein stehlen wollte, der floh mit seinem Schatz, verlor ihn und verfluchte ihn, so dass ihn seit 600 Jahren keiner finden kann. Aber, um den Bann zu lösen, muss der Schatz gefunden werden.
Die Gespenster brauchen Hilfe. Da hat Mathilde von Hollenstein die rettende Idee und gibt eine Anzeige auf:

„Ferienwohnung mit Schatzsuche zu vermieten“

Und am Ende kommt doch alles anders….